Service Center SGB II: 02234/93698-0

18.02.2021 Verteilung von Schutzmasken für Kundinnen und Kunden des Jobcenters

Autor: Jobcenter Rhein-Erft

Liebe Kundinnen und Kunden,

das Infektionsgeschehen bereitet nach wie vor Sorge. Da das Tragen von medizinischen Schutzmasken oder FFP2-Masken (bzw. KN95 oder N95-Maske) in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften nunmehr flächendeckend verpflichtend geworden ist, stellen die Kosten für derartige Schutzmasken Menschen, die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beziehen, vor besondere Herausforderungen.

Die Bundesregierung hat sich deshalb darauf verständigt, dass Menschen, die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beziehen, FFP2-Schutzmasken zur Verfügung gestellt werden. Die Berechtigten können 10 Masken über eine Apotheke beziehen. Sie erhalten hierzu ein Schreiben von Ihrer Krankenkasse.

Zusätzlich hat das Land NRW medizinische Masken zur Verfügung gestellt. Diese erhalten Sie im Rahmen einer Beratung in Ihrer Geschäftsstelle oder auf Ihren Wunsch.

Ihr Jobcenter Rhein-Erft


Zurück zu Aktuelles

Für Sie telefonisch erreichbar.

Service Center SGB II.

montags bis freitags
von 8 bis 18 Uhr
02234/93698-0

Digitale Angebote.
Anträge online, Erklärvideos, Apps und > mehr

jobcenter.digital
Leistungsangelegenheiten online erledigen > mehr