Service Center SGB II: 02234/93698-0

LeistungenErstantrag

Sie müssen Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beantragen?

Sie beantragen erstmalig Leistungen nach dem SGB II oder haben länger als 6 Monate keine Leistungen nach dem SGB II bezogen?

Im Rahmen der Bearbeitung Ihres Erstantrags (auch Hauptantrag oder Neuantrag genannt) prüft das Jobcenter Rhein-Erft, ob ein individueller Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II vorliegt. Sofern ein Leistungsanspruch vorliegt, wird ebenso eine Eingliederungsvereinbarung, die die Dienstleistungen des Jobcenters und Ihre Eigenbemühungen und Pflichten beinhaltet, geschlossen.

Zuständigkeiten im Jobcenter Rhein-Erft

Kundinnen und Kunden aus den Städten Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Kerpen und Pulheim
Die Kundinnen und Kunden aus den o.g. Städten werden vom Team Erstberatung Nord (Team 693) betreut. Die Kontaktdaten finden Sie hier

Kundinnen und Kunden aus den Städten Brühl, Erftstadt, Frechen, Hürth und Wesseling
Die Kundinnen und Kunden aus den o.g. Städten werden vom Team Erstberatung Süd (Team 694) betreut. Die Kontaktdaten finden Sie hier

Selbstständige Kundinnen und Kunden
Im Jobcenter Rhein-Erft werden Selbstständige und deren Angehörige in der Bedarfsgemeinschaft durch das Team Selbstständige in Frechen betreut. Als selbstständige/r Erstantragsteller/in für Leistungen nach dem SGB II beschleunigen Sie das Antragsverfahren, wenn Sie direkt an das Team Selbstständige (Kontaktdaten hier) wenden. 

Online-Antragsverfahren
Sie wollen Ihren Erstantrag online stellen? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Digitales Jobcenter
Jobcenter-Angelegenheiten online erledigen > mehr

Für Sie telefonisch erreichbar.

Service Center SGB II.

montags bis freitags
von 8 bis 18 Uhr
02234/93698-0