ServiceService Center SGB II

Das Jobcenter Rhein-Erft arbeitet ab Januar 2019 mit dem Service Center der Agentur für Arbeit zusammen.

Das Service Center nimmt ab dem kommenden Jahr die Anrufe entgegen, die beim Jobcenter Rhein-Erft für die Sachbearbeitung eingehen, und ist die zentrale Auskunftstelle für alle Belange des Sozialgesetzbuchs Zweites Buch (SGB II). Zahlreiche Sachverhalte können bereits durch das Service Center abschließend geklärt werden. Das Service Center erteilt unter Berücksichtigung des Sozialdatenschutzes Auskünfte zu leistungsrechtlichen und vermittlungsrechtlichen Fragen. Ebenso umfasst die Dienstleistung unter anderem die Übersendung von Formularen.

Ziel ist es, die telefonische Erreichbarkeit und die Klärung von Kundenanliegen ständig zu verbessern und somit die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Aktuelles

23.11.2018 Höhere Regelbedarfe in der Grundsicherung

Die Regelbedarfsstufen im Bereich der Sozialhilfe (SGB XII) und in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) werden zum 1. Januar 2019 angepasst. Der Regelbedarf für Erwachsene steigt auf 424 Euro, für Partner auf 382 Euro. Mehr erfahren


mehr

23.11.2018 Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose

Unter dem Titel MitArbeit hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Gesamtkonzept zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit vorgelegt. Als Teil dieses Konzepts schafft das Teilhabechancengesetz mit zwei neuen Fördermöglichkeiten im SGB II neue Chancen für Langzeitarbeitslose auf dem...


mehr