Jobcenter Rhein-ErftArbeit

Wenn Sie Geld vom Jobcenter erhalten, unterstützen wir Sie bei der Arbeitssuche, ermöglichen Ihnen eine Qualifizierung oder fördern Sie durch andere Maßnahmen. Die Unterstützung erhalten Sie durch unsere Beraterinnen und Berater in der Arbeitsvermittlung (sogenannte Integrationsfachkräfte und Fallmanager/innen) und - je nach Thema - mit unseren Netzwerkpartnern. Damit das Jobcenter Sie bestmöglich unterstützen kann, müssen wir Ihren beruflichen Weg und Ihre aktuelle persönliche Situation kennen. Ebenso ist es wichtig, dass das Jobcenter und Sie gut zusammenarbeiten. 

Beratung für jede Lebenslage

Um Ihnen die bestmögliche Unterstützung zu ermöglichen, sind viele unserer Beraterinnen und Berater spezialisiert. Dafür haben wir besondere Beratungsteams.

Sie sind unter 25 Jahre alt und haben noch keine abgeschlossene Ausbildung oder keinen Arbeitsplatz? Gemeinsam stellen wir die Weichen für Ihre berufliche Zukunft!

U25-Beratungsteams des Jobcenters Rhein-Erft

Team Beratung U25 Nord für die Städte Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Kerpen und Pulheim
Team Beratung U25 Süd für die Städte Brühl, Erftstadt, Frechen, Hürth und Wesseling
 

Berufsinformationszentrum Brühl

Berufsinformationszentrum
Wilhelm-Kamm-Str. 1 (1. Etage)
50321 Brühl
E-Mail: bruehl.bizarbeitsagentur.de
02232 9461-297 oder -298
 

Berufsberatung der Agentur für Arbeit Brühl

Geschäftsstelle Brühl
Wilhelm-Kamm-Str. 1
50321 Brühl

Geschäftsstelle Bergheim
Kölner Str. 16
50126 Bergheim

Geschäftsstelle Frechen
Ernst-Heinrich-Geist-Str. 5
50226 Frechen

0800 4555500

Sie interessieren Sich für eine berufliche Weiterbildung oder wollen einen Berufsabschluss nachholen?

Sprechen Sie gerne mit Ihrer/m Berater/in über Unterstützungsmöglichkeiten. Bei Fragen rund um das Thema "Berufliche Weiterbildung" können Sie sich gerne an das Team Förderung der beruflichen Weiterbildung wenden. 

Das Team Integration plus berät Sie in einer Intensivbetreuung und stellt einen unmittelbaren Kontakt zu Arbeitgebern her.

Das Team Inklusion unterstützt Sie gezielt. bei einer einer Schwerbehinderung, einer Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen und/oder einem beruflichen Rehabilitationsbedarf bietet. Das Team arbeitet mit dem Reha-Team der Agentur für Arbeit und Netzwerkpartnern zusammen, um eine gemeinsame Lösung für Ihre Themen zu finden. 

Wenn Sie schon länger arbeitslos sind und wollen wieder arbeiten? Das Jobcenter hat Sie über besondere Angebote gezielt unterstützen. 

"Teilhabe am Arbeitsmarkt" (§ 16i SGB II)
Sie sind mindestens 25 Jahre alt, Sie bekommen seit mindestens sechs Jahren (oder wenn Sie alleinerziehend oder schwerbehindert sind seit fünf Jahren) Geld vom Jobcenter und haben in der Vergangenheit nur kurzfristig gearbeitet. 

"Eingliederung von Langzeitarbeitslosen" (§ 16e SGB II)
Sie sind mindestens 25 Jahre alt und sind seit mindestens zwei Jahren arbeitslos. 

Sie interessieren sich für die besonderen Angebote? Dann fragen Sie gerne bei Ihrer/m Berater/in nach. 

Als Arbeitgeberin bzw. Arbeitgeber können Sie Ihre Fragen rund um das Thema "Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt" an das zuständige Team Teilhabe am Arbeitsmarkt richten.

Sie sind selbstständig und müssen Geld vom Jobcenter erhalten? Das Team Selbstständige unterstützt Sie gezielt mit besonderen Angeboten.

Sie benötigen zum ersten Mal Geld vom Jobcenter oder haben länger als 6 Monate kein Geld vom Jobcenter erhalten? Das Team Erstberatung Nord und das Team Erstberatung Süd sind die erste Anlaufstelle im Jobcenter für Geld und Arbeit (Neuantrag).

Sie interessieren sich für gleiche Chancen im Beruf (Vereinbarkeit von Familie und Beruf) und möchten sich über Beratungs- und Fördermöglichkeiten informieren? Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt kann Ihnen weiterhelfen. 

Sie sind Arbeitgeber und benötigen eine Unterstützung bei der Personalrekrutierung oder möchten sich über Fördermöglichkeiten informieren? Der gemeinsame Arbeitgeberservice steht Ihnen zur Verfügung. 

Online-Portale der Bundesagentur für Arbeit

JOBBÖRSEDas größte Online-Stellenportal Deutschlands

BERUFENETBerufe von A bis Z

BERUFETVDas Filmportal der Bundesagentur für Arbeit

KURSNET. Das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung

planet-beruf.de. Mein Start in die Ausbildung

abiDein Weg in Studium und Beruf

studienwahl.deOffizieller Studienführer für Deutschland 

LERNBÖRSEKostenloses Online-Training der Bundesagentur für Arbeit

Aktuelles

26.01.2023 Erste offene Sprechstunde der Jugendberufsagentur Brühl für Jugendliche am 02.02.2023

Pressemitteilung der Stadt Brühl vom 26.01.2023

Brühl (bpm). Aufgrund des großen Erfolgs der ersten offenen Sprechstunde der Jugendberufsagentur im Jugendzentrum City-Treff, wird das Angebot in diesem Jahr regelmäßig fortgeführt. Alle beteiligten Akteure waren mit der Auftaktveranstaltung und hohen…


mehr

26.01.2023 Geschäftsstellen am 08.02.2023 geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund einer Personalversammlung sind die Geschäftsstellen des Jobcenters Rhein-Erft am Mittwoch, 08.02.2023, geschlossen. Ebenso ist die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt. Wir bitten Sie um Verständnis.

Ihr Jobcenter Rhein-Erft


mehr

23.01.2023 Öffnungszeiten an Karneval

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Geschäftsstellen des Jobcenters Rhein-Erft haben an den Karnevalstagen folgende Öffnungszeiten:

Donnerstag, 16.02.2023, 8 bis 11 Uhr
Freitag, 17.02.2023, 8 bis 12 Uhr
Montag, 20.02.2023, geschlossen
Dienstag, 21.02.2023, 8 bis 12 Uhr
Mittwoch, 22.02.2023,…


mehr

13.12.2022 Bürgergeld ab 01.01.2023

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

das neue Bürgergeld wird ab 01.01.2023 als Leistung nach dem SGB II automatisch an Sie überwiesen. Sie müssen keine neuen, separaten Anträge stellen. Das Verfahren zur Bewilligung von Leistungen bleibt unverändert. Die Weiterbewilligungsanträge sind weiterhin wie…


mehr

07.12.2022 Bewerbertag der Caritas am 14.02.2023

Am 14.02.2023 führt die Caritas Rhein-Erft einen Bewerbertag durch. Gesucht werden Bewerbende, die sich für die folgenden Berufe interessieren und gerne in diesem Bereich eine Ausbildung absolvieren oder einen Direkteinstieg finden möchten:

  • Pflegeassistent/in (ohne Ausbildung)
  • Pflegekraft
  • Pfleg…

mehr