Jobcenter Rhein-ErftService

Auf den Service-Seiten erhalten Sie weiterführende Informationen. Informieren Sie sich schnell und unkompliziert.

Service Center SGB II: Seit dem 15. Januar 2019 arbeitet das Jobcenter Rhein-Erft mit dem Service Center der Agentur für Arbeit zusammen. Das Service Center ist die zentrale Anlaufstelle für alle Belange des SGB II und nimmt Ihre Anrufe entgegen.

Digitale Angebote: Das Jobcenter Rhein-Erft möchte für die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Erft-Kreis ein moderner Dienstleister sein. Deshalb baut das Jobcenter Rhein-Erft seine digitalen Angebote kontinuierlich aus. Zudem bestehen digitale Angebote der Agentur für Arbeit.

jobcenter.digital: Seit dem 21. Mai 2019 steht den Kundinnen und Kunden des Jobcenters mit einem Online-Portal der Agentur für Arbeit ein zusätzlicher Zugangskanal zur Verfügung.

Kundenreaktionsmanagement: Sie haben ein Lob oder eine Anregung? Sie wollen sich beschweren?

Links: Hier finden Sie eine Sammlung hilfreicher Links. 

Für Sie telefonisch erreichbar.

Service Center SGB II.

montags bis freitags
von 8 bis 18 Uhr
02234/93698-0

Digitale Angebote.
Portale, Download-Center, Apps und > mehr

jobcenter.digital
Leistungsangelegenheiten online erledigen > mehr

Aktuelles

25.09.2019 Übernahme von Schulbuchkosten durch das Jobcenter Rhein-Erft

Das Jobcenter Rhein-Erft hat ab sofort eine rechtliche Möglichkeit, zusätzliche Kosten für Schulbücher zu übernehmen und hilfebedürftige Familien weiter zu entlasten. 

Die für die Anschaffung von Schulbüchern anfallenden Kosten werden als unabweisbarer, laufender Mehrbedarf nach § 21 Absatz 6 SGB...


mehr

29.08.2019 Organisatorische Änderung im Erstantragsverfahren für Bürger/innen aus Elsdorf

Ab dem 16.09.2019 erfolgt das Erstantragsverfahren für Bürgerinnen und Bürger aus Elsdorf, die nicht selbstständig sind, bis auf Weiteres in der Erstberatung der Geschäftsstelle Bergheim. Wir bitten Sie um Verständnis. 


mehr

14.08.2019 Organisatorische Änderung im Erstantragsverfahren für geflüchteten Menschen

Ab dem 02.09.2019 erfolgt das Erstantragsverfahren für geflüchtete Menschen in den Erstberatungen der örtlichen Standorte des Jobcenters Rhein-Erft. Bisher wurden die Erstanträge durch die Integration Points in Bergheim und Brühl bearbeitet.

Unverändert erfolgen die leistungsrechtliche Beratung...


mehr

01.04.2019 Information des Jobcenters Rhein-Erft zu den Kosten der Unterkunft

In einem Urteil vom 03. Dezember 2018 hat das Sozialgericht (SG) Köln das „Schlüssige Konzept“ für die Angemessenheitsgrenzen für die Kosten der Unterkunft für rechtswidrig erklärt.

Das o.g. Urteil des SG Köln ist noch nicht rechtskräftig, da das Jobcenter Rhein-Erft Berufung eingelegt hat. In der...


mehr